KYB – KEEP YOUR BLANACE MIT YOGA IM SOMMER UND YOGA WÄHREND FRÜHLINGS-, SOMMER- UND HERBSTFERIEN
Atha yoga anusasanam – Jetzt beginnt etwas Neues, jetzt beginnt Yoga
GESCHENKABO
YOGA MEDITATION
JAHRESPROGRAMM 2019

Weisheit ist zeitlos – Glück auch

Mit strahlenden Augen erzählen mir manche Kursmitglieder wie weise sie ihre Enkelkinder erleben. Oft bringt man Weisheit mit einem hohen Alter in Verbindung. Das ging dir sicher auch schon mal so.

Ein langes Leben enthält den Reichtum von facettenreichen Erfahrungen mit dem Leben. Erinnere dich dem gegenüber daran als du ein Kind warst. 

Manchmal war mein Umfeld peinlich berührt, wenn ich mich nicht an die Verbote gehalten habe, Dinge zu sagen, damit die Kirche im Dorf bleibt.  

Ein Kind kann staunen, hat noch nicht so viele Konditionierungen programmiert und seine Intuition ist noch nicht von viel Bildung überdeckt. In sein Spiel kann es sich verlieren ohne Abgelenkt zu werden und wirkt so tief Zufrieden. Ich bin mir nicht sicher, aber das kann eine Meditation sein. 

Probier einmal aus in deine Tätigkeiten oder Arbeiten wie in ein Spiel einzutauchen und Arbeiten zu Spielen zu wandeln.  Es ist eine Entscheidung und eine Haltung die für dich mit der Zeit im Umgang mit deiner Energie angenehm spürbar wird.

Weise Entscheiden – gibt es dazu eine Anleitung?

Manche Entscheide fühlen sich an wie Eltern werden. Damit habe ich keine Erfahrung, aber bekam es bestätigt in Gesprächen. Auch wenn es noch so viele Ratgeber und Kurse dafür gibt, sind wir in einer Situation angekommen, können wir uns vielleicht an die Tipps oder an das was wir verinnerlicht haben erinnern. Wie die Atmung. Aber es kann in so einem Moment so verwirrend und fordernd sein, dass wenn wir die Situation bereits durchlebt haben, die Erinnerung an das erworbene Wissen zurückkommt. In der Gegenwart der Situation lässt du dich aber von Instinkt und Intuition führen.  Die Bildung gerät in den Hintergrund.

Ich bin froh das Yoga Sutra von Patanjali zu kennen und nach wie vor zu studieren. Es ist der Leitfaden zum Yoga. Für mich auch ein Leitfaden fürs Leben, wenn ich einmal in fordernden Situationen bin und Entscheiden zur Kunst wird. Yoga ist Leben. Es ist mein Back up nach dem Gesetz der Natur (der Resonanz) Zuversicht, Gelassenheit, Gleichmut und Humor in mein Handeln fliessen zu lassen.

Denn auch wenn vielleicht ein paar Handlungen weise sind, ist man nicht perfekt und lernt bis zum letzten Atemzug. Je mehr du das lebst, desto mehr darf es wachsen.

Mudra bedeutet was dich glücklich macht – eine Übung für dich

Das Jnana Finger Mudra symbolisiert Weisheit. Es ist eines der bekanntesten. 

Dieses Mudra aktiviert die Ausschüttung der Glückshormone in deinem Gehirn. Deine Ausscheidung wird gefördert und es stärkt die Lunge.

Es kann dir helfen Klarheit in eine Situation zu bringen. Der Geist wird geklärt und führt dich an das wesentlich wichtige heran. Und macht dich Ideenreich für gute Lösungen. Es bringt die klare Sicht und die Begeisterung für dein Vorhaben in dein Leben.

Zeigefinger und Daumen der jeweiligen Hand legst du aufeinander. Die anderen drei Finger zeigen leicht gefächert nach oben, wenn du den Handrücken auf die Oberschenkel legst.

Stell dir dabei vor wie du die Leere zulässt indem du dich auf die vier Phasen der Atmung konzentrierst: Einatmen – Pause – Ausatmen – Pause

Dabei lässt du den Atem ganz natürlich fliessen.

Erinnere dich immer wieder daran: Weise ist wer die Vergangenheit loslässt, die Gegenwart lebt und mit Zuversicht in die Zukunft blickt.


Du kannst dieses Mudra in einem Zyklus mit dem Anjali Mudra und dem Vajrapradama Mudra üben.