YOGALEHRERIN
KYB – KEEP YOUR BLANACE MIT YOGA IM SOMMER UND YOGA WÄHREND FRÜHLINGS-, SOMMER- UND HERBSTFERIEN
Atha yoga anusasanam – Jetzt beginnt etwas Neues, jetzt beginnt Yoga
GESCHENKABO
GLÜCKLICHES JAHR 2017!
NEUER YOGA KURS SEIT 2. FEBRUAR 2017 AM DONNERSTAG UM 19.00 – 20.30 UHR

BIBLIOTHEK

Vor unserer Zeit wurde die indische Philosophie durch zuhören übermittelt. Diese Art wurde Shurti genannt und trug einen Zeit- und Raumfreien Charakter. Shurti wandelte sich zu Smirti, was Erinnerung/Tradition bedeutet und somit einen Zeit- und Raumcharakter beinhaltet. Dabei könnten die ersten schriftlichen Texte entstanden sein.

Wen Yoga praktiziert wird, überwiegt nach wie vor die praktische Übung. Ob mit der Kontrolle der eigenen menschlichen Eigenschaften (Yama), in dem üben der Disziplinen (Nyama), durch die körperlichen Übungen (Asanas) und dem kontrollieren der Lebenskraft durch Atemübungen (Pranayama), beim Zurückziehen der Sinne (Pratyahara), bei der Konzentration (Dharana). So gehört auch Meditation (Dhyana) zu der praktischen Erfahrung, aber auch als Medium zur Vertiefung der studierten Philosophie. 

In der 2. Stufe Nyama (Disziplinen) des klassischen Astanga Yoga lässt sich die Empfehlung „ishvara svadyaya – eigenes Studium“ finden. Dabei kann es zum Verständnis beitragen, geeignete Literatur zu studieren.

Dieser Punkt lebt mit der Bibliothek der Yogaschule Shambhavi und wird laufend Ausgebaut.

Bei Interesse an einem bestimmten Themengebiet ( Indische Philosophie, Yoga Philosophie, Hatha – Yoga, Ghandarva Musik CDs, Healing Ragas CDs, Spezielle Themengebiete, Ayurveda, Gesetz der Natur) kann jederzeit einen Termin zum Stöbern und/oder Auslehnen angemeldet werden (siehe Kontakt).