KYB – KEEP YOUR BLANACE MIT YOGA IM SOMMER UND YOGA WÄHREND FRÜHLINGS-, SOMMER- UND HERBSTFERIEN
Atha yoga anusasanam – Jetzt beginnt etwas Neues, jetzt beginnt Yoga
GESCHENKABO
YOGA MEDITATION
JAHRESPROGRAMM 2019

TAFEL DER HERBST IST BUNT NR. 2

Alle Produkte kaufe ich bei verschiedenen Landwirten auf dem Mathäusmarkt und im Verkaufslokal Unverpackt an der Feldbergstrasse in Basel jede Woche ein.

Oft erfahre ich wie unsere Nahrungsmittel wie ein blinder Fleck behandelt werden und z. B. man Tomaten aus einem spanischen Gewächshaus im Winter in Plastik verpackt kauft und konsumiert. Ein Lebensmittel aus der Saison trägt die Nährstoffe in sich, die wir in diesem Moment benötigen. Klar ist, wir haben hier bessere Möglichkeiten! Deshalb richte ich generell den Fokus auf das, was wir hier gegenwärtig haben und mit was wir uns befassen sollten. Wenden wir das an, setzen wir im Kollektiv Zeichen, wohin die Produzenten sich gegenwärtig ausrichten sollten. Und wir können durch die Wertschätzung an unserem Reichtum an Vielfalt und wertvollen Lebensmittel unsere tiefe Zufriedenheit festigen. Was uns unterstützt u. a. die Disziplin Samtosa, tägliches üben von Zufriedenheit, in der zweiten Stufe Nyama des Astanga Yoga, zu meistern.

Weil, der Körper so auch eher frei von belastenden Stoffen bleibt oder inhaltsleere Lebensmittel weg bleiben, kann er die Wirkungen störungsfrei und vollwertig entfalten. Das wirkt sich auf den Geist gleichermassen in der vollen energetischen Qualität aus und Klarheit wird unterstützt, neben der regelmässigen Yogapraxis. Deshalb wird hier die Disziplin Sauca, sich Reinigen, auch in der zweiten Stufe Yama zugeordnet, unterstützt zu praktizieren.

Darauf zu zeigen was die Konsumenten falsch einkaufen und die Produzenten präsentieren, tun schon viele, ohne einen Lösungsvorschlag zur Hand zu haben. Diese Methode fördert den Wachstum von Konsumenten mit einem bewussten Einkaufsverhalten, eher weniger. Es erschafft herunterziehende Energie, Orientierungslosigkeit und am ende Erschöpfung und Lustlosigkeit, weil man unwissend ist wie es gehen könnte. Das ist mir ein grosses Anliegen zu vermeiden.

Wenn du die Idee hast, dass es Aufwendig ist, so einzukaufen und die Nahrungsmittel zu zubereiten, begleite ich dich gerne in einem Coaching bei einem nachhaltigen Einkauf. Auf Youtube zeige ich dir unaufgeregt, einfache und energetisierende Mahlzeiten. Und auf Facebook gibt es ab Dezember die Gruppe Küchenalchemie begleitend zum Blog und Youtube Playlist. Dort freue ich mich bald auf einen regen Austausch mit dir.

Du erfährst ein schönes Erlebnis ob du einkaufst und dich mit den Märtverkäufer unterhältst und ihr einander ein schönes Wochenende wüscht. Oder wie du plötzlich begreifst wie die Alchemie durch das geeignete selber kochen in dir wirkt.

Am Dienstag kannst auf dem Youtube Kanal erfahren, wie ein Karottenflan entsteht. Bonne appettit!

Bis nächsten Freitag hier im Blog.

Namaste 🙏

Comments are closed.